Überragender Zuspruch für das Heidspeed-Produkt der EWE TEL

(vom 06.01.2016)

Seit dem 23. Oktober 2015 kann bei uns schnelles Internet bestellt werden - und die Nachfrage ist enorm. Bereits nach nur einem Monat wurden in unserem Kundenzentrum etwa 500 Verträge abgeschlossen. Nicht nur der günstige Preis durch den Stadtwerke-Bonus, sondern vor allem die zukünftigen Surfgeschwindigkeiten machen die Entscheidung für unsere Kunden einfach.

Es gibt bereits zahlreiche Rückmeldungen zufriedener Kunden, die schon das neue VDSL-Produkt nutzen können. Die neue Infrastruktur sorgt für pures Surfvergnügen. Selbst umfangreichste Internetseiten bauen sich schnell auf, sogar das Herunterladen von Filmen aus Online-Videotheken oder das Ansehen von Live-Streams ist kein Problem. Es macht einfach nur Spaß!

Auch unser Kooperationspartner, die EWE TEL GmbH, zeigt sich überrascht von der Anzahl abgeschlossener Verträge. Die Kehrseite der Medaille: auch Kunden, deren Vertrag „eigentlich“ kurzfristig gekündigt werden konnte, mussten teilweise einige Wochen lang auf einen Schaltungstermin warten. Die Engpässe entstehen, da seitens der Telekom nicht ausreichend technisches Personal für die große Anzahl durchzuführender Schaltungen zur Verfügung gestellt wird.

Erfreuliche Neuigkeiten gibt es bereits für zwei Ortschaften der sogenannten Phase 2. So wurde in Schülern sowie in Wintermoor-Geversdorf bereits die erforderliche Mindestquote erreicht, so dass wir den Breitbandausbau in diesen Ortschaften schnellstmöglich realisieren. Grundsätzlich ist und bleibt unser Ziel, möglichst alle „weißen Flecken“ unseres Versorgungsgebietes mit dem Heidspeed-Internet zu versorgen. Hier sind wir jedoch neben dem Erreichen einer Mindestanschlussquote häufig auf Fördermittel des Bundes oder des Landes angewiesen – diese Fördermittel fließen allerdings nur zögerlich - und leider auch recht spärlich.

zurück