||

Fühlen Sie sich
wohlbehütet. 

Unser Service.

BDEW-Heizkostenvergleich Neubau 2016: Erdgastechnologien weiterhin zukunftsfähig

(vom 15.03.2016)

Mit den am 1. Januar 2016 in Kraft getretenen Verschärfungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) haben sich auch die Anforderungen an Heizsysteme geändert. Aus diesem Grunde hat der BDEW in einer groß angelegten Studie 51 Systeme für die Beheizung, Lüftung und Trinkwassererwärmung für neu errichtete Ein- und Mehrfamilienhäuser in eine, Heizkostenvergleich bewertet

Von besonderem Interesse waren dabei die Ergebnisse der Bewertung von Systemen auf Erdgasbasis.
Kernergebnis der Studie: Die Anforderungen der EnEV 2016 können weiterhin mit unterschiedlichen Erdgastechnologien erfüllt werden. Erdgas gehört dabei zu den günstigen Systemen.

Insgesamt werden die Unterschiede bei den Jahresgesamtkosten der Heiztechnologien gegenüber dem letzten Heizkostenvergleich geringer. Der BDEW-Heizkostenvergleich bildet auch innovative Erdgaslösungen wie Brennstoffzellen und Gaswärmepumpen in ihrer Kostenstruktur ab. Die Beispielrechnungen bestätigen die Erdgasbrennwerttechnik in Kombination mit Solarthermie als ein wirtschaftliches Heizungssystem für den Neubau.

Die komplette Heizkosten-Vergleichsstudie zum Download

zurück