||

Fühlen Sie sich
wohlbehütet. 

Unser Service.

Bundeskabinett beschließt E-Auto-Förderung

(vom 18.05.2016)

Das Bundekabinett hat heute die Förderung von E-Autos beschlossen. Wer ein rein elektrisch betriebenes Fahrzeug erwirbt, erhält eine Prämie von 4.000 Euro, der Erwerb eines Plug-in-Hybrids wird mit 3.000 Euro bezuschusst. Zudem sollen neue Elektroautos 10 Jahre von der Steuer befreit sein.

Das neue Gesetz ist Bestandteil des Maßnahmenpakets der Bundesregierung zur Förderung der Elektromobilität, auf das sich die Spitzen der Fraktionen Ende April geeinigt hatten. Als weiteren Baustein des Pakets nahm das Kabinett den Entwurf der Richtlinie zur Förderung des Absatzes elektrisch betriebener Fahrzeuge zur Kenntnis. Die Richtlinie regelt den Umweltbonus für Elektrofahrzeuge - die sogenannte Kaufprämie. Die Förderrichtlinie zur Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Deutschland ist ebenfalls in Arbeit. Mit dem Programm will die Bundesregierung den Aufbau eines flächendeckenden Netzes von Schnelllade- und Normallladestationen fördern. 300 Mio. Euro stellt sie dafür von 2017 und bis 2020 bereit. Die Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen wird das Programm verwalten.

zurück