||

Fühlen Sie sich
wohlbehütet. 

Unser Service.

Europäischer Strompreisvergleich

(vom 15.02.2016)

Stromkunden in Deutschland zahlen neben Kunden in Dänemark die höchsten Strompreise im europäischen Vergleich, das geht aus einer Auswertung des Vergleichsportals TopTarif.de auf Basis von Preisdaten der europäischen Statistikbehörde Eurostat hervor.

Während in der EU eine Kilowattstunde durchschnittlich 17,9 Cent kostet, zahlen Endkunden in Deutschland 29,5 Cent. Nur in Dänemark ist Strom mit 30,7 Cent/Kilowattstunde noch teurer, so das Vergleichsportal.

Die großen Preisdifferenzen innerhalb Europas sind auch auf die unterschiedliche Besteuerung von Strom zurückzuführen: "Umlagen, Abgaben und Steuern machen in Deutschland etwa 50% des Strompreises aus Mit 15 Cent pro Kilowattstunde zahlen wir dafür dreimal so viel wie der EU-Durchschnitt", erklärte Klaus Hufnagel, Geschäftsführer des Vergleichsportals TopTarif.

 

zurück