Ein Wärmebild sagt mehr als 1.000 Worte.

Wissen Sie, wo Ihre Wärme bleibt? Mittels einer Gebäudethermografie werden Ihnen Ursachen für einen erhöhten Energieverbrauch aufgezeigt. Anschließend kann man mit Hilfe dieser Grundlage Modernisierungen planen, um Energie- und CO2-Einsparungen zu erzielen.

Die Thermografie nutzt die Tatsache, dass alle Gegenstände Wärmestrahlung aussenden. Mithilfe einer Infrarotkamera wird diese unsichtbare Wärmestrahlung erfasst und in einem Infrarotbild dargestellt. Dadurch lassen sich Bereiche der Gebäudehülle lokalisieren, die erhöhte Wärmeverluste verursachen. Die Erstellung von Wärmebildaufnahmen an Gebäuden ist der schnellste und effizienteste Weg, den energetischen Gesamtzustand der Gebäudehülle darzustellen.

Unser Angebot

  • Erstellung von mindestens 6 Außenthermografien
  • Ergebnisbericht per Post und auf Wunsch zusätzlich per E-Mail
  • An- und Abfahrt inklusive

Gerne helfen wir Ihnen auch persönlich weiter.