||

Fühlen Sie sich
wohlbehütet. 

Unser Service.

Feuerwehreinsatz im Heidjers Wohl: Hallenbad

(vom 25.01.2018)

Überchlorung im Heidjers Wohl: Hallenbad

Etwa um 16 Uhr am heutigen Donnerstag wurde eine erhöhte Menge eines Chlorzusatzes in das Landebecken im Hallenbad des Heidjers Wohl: abgegeben.

Wegen der entstehenden Ausgasung des Chlorzusatzes wurde das Schwimmbad entsprechend des hierfür vorgesehen Maßnahmenplanes sofort geräumt. Polizei, Feuerwehr und Rettungssanitäter wurden umgehend informiert. Bei der eingeleiteten Erstversorgung der anwesenden Badegäste und der Mitarbeiter des Hallenbades wurde nach ersten Erkenntnissen bei 7 Personen eine leichte Reizung der Atemwege festgestellt. Die betroffenen Personen konnten anschließend wieder nach Hause entlassen werden.

An der abschließenden Klärung der Ursachen wird intensiv gearbeitet. Nach derzeitiger Einschätzung wird der Bäderbetrieb morgen wie gewohnt wieder aufgenommen.

Das Heidjers Wohl: wird von den Stadtwerken Schneverdingen-Neuenkirchen (Heidjers Stadtwerke) betrieben.

Sobald neue Erkenntnisse vorliegen, werden diese an die Medien weitergegeben bzw. über www.heidjers-stadtwerke.de veröffentlicht.

Rückfragen in dieser Angelegenheit bitte ausschließlich an:

Pressekontakt
Jörn Peter Maurer
Telefon:  05193 - 98 88-12
E-Mail:  j.maurer@heidjers-stadtwerke.de

zurück