||

Fühlen Sie sich
wohlbehütet. 

Unser Service.

Jubiläum: Dirk Frese und Stefan Lamping seit 25 Jahren im Dienst

(vom 30.04.2018)

Die Stadtwerke Schneverdingen-Neuenkirchen haben zwei Mitarbeiter für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Dirk Frese und Stefan Lamping gehören seit 25 Jahren zum Team des heimischen Energie- und Wasserversorgers. „Die beiden Mitarbeiter haben schon in jungen Jahren verantwortliche Positionen im Unternehmen übernommen und das in sie gesetzte Vertrauen bis heute immer zurückgezahlt“, sagte Stadtwerke-Geschäftsführer Jörn Peter Maurer und dankte den beiden Mitarbeitern für ihre Treue.

Seit 25 Jahren ist Stefan Lamping (52) als Technischer Leiter bei den Heidjers Stadtwerken tätig. Nach der Ausbildung zum Elektroinstallateur führte sein Weg an die Fachhochschule Osnabrück, wo der gebürtige Cloppenburger Elektrotechnik (Schwerpunkt: Energie-, Nachrichten-, Licht- und Digitaltechnik) studierte. Anschließend übernahm er direkt die technische Abteilung bei den Stadtwerken und bekam nach seiner Probezeit auch Prokura. In den vergangenen 25 Jahren machte der leidenschaftliche Fußballer und Motorradfahrer bei den heimischen Stadtwerken den Wandel vom klassischen Strom-, Gas-, Wasserversorger und Abwasserentsorger zum echten Vollversorger und Dienstleister mit. Denn inzwischen haben die Stadtwerke auch ein eigenes Fernwärme- sowie ein Glasfasernetz aufgebaut.

Dirk Frese (47) ist bei den Stadtwerken der verantwortliche Meister im Bereich Trinkwasser. Nach der Ausbildung zum Ver- und Entsorger, Fachrichtung Abwasser, wechselte er im Jahr 1993 zur Gemeinde Neuenkirchen. Fortan war er für die Kläranlage Neuenkirchen zuständig, die am 01.09.1999 samt Personal von den heutigen Heidjers Stadtwerken übernommen wurde. In diesem Zuge übernahm Dirk Frese die Meisterstelle für Trinkwasser. Neben seiner Führungsposition bei den Stadtwerken ist der Schwalinger zudem stark bei der heimischen Feuerwehr engagiert.

Dirk Frese (links) und Stefan Lamping seit 25 Jahren im Dienst
zurück